Bitte warten...

11. Juli um 21:29

Lange war es still um uns und jetzt müssen wir es offiziell machen: DESPISE & CONQUER haben sich getrennt.

Wir gehen als Freunde auseinander. In den letzten Monaten haben uns unterschiedliche private, berufliche und musikalische Ziele und Vorstellungen leider zu diesem Entschluss gebracht. Eine Band am Leben zu erhalten, in der nicht alle Bandmitglieder voll dabei sein können, macht für uns keinen Sinn.

Wir möchten DANKE sagen für sechs fantastische Jahre mit vielen Konzerten, mit alten und neuen Freunden, ehemaligen Bandmitgliedern, großartigen Bands mit denen wir die Bühne teilen durften, Veranstaltern, die uns für ihre Konzerte gebucht haben und den Supportern der (Online-)Metalmagazine, die die Szene unermüdlich aktiv unterstützen!

Danke an alle, die vor der Bühne gefeiert haben! Danke fürs Zuhören und die geile Zeit!!!



20. Oktober um 14:03

Photo by Markus Finkeldey



02. Oktober um 19:10



17. September um 23:11

Böse neue Songs schreiben ...



10. September um 07:28

Konzertbericht zur Paderborner Moshnight ist online!



08. September um 03:25

Foto by Kerstin Rakete



08. September um 03:21

Fettes Danke an die Meute bei der Paderborner Moshnight! Es war uns ein Fest!! Megageil, danke auch an Metal Inferno Paderborn und unsere Mitstreiter von Metalmind, Spellbreaker, Human Paranoid und Hate Force One!



05. September um 18:44

Despise & Conquer (Death/Thrash Metal) - www.facebook.com/despiseconquer

Gloryful (Heavy Metal) - www.facebook.com/gloryful

20 Uhr
3,50 Euro AK

Halber Liter Pils/Export für unter 2 Euro!

VRR: Haltestelle "Waltrop Rathaus"
SB24, NE14 (bis 2:30 Uhr nachts)

Yahoo
Hochstraße 50
45731 Waltrop
http://www.jugendcafe-waltrop.de/



03. September um 14:52

Fans von gepflegtem Geballer sollten sich die Paderborn Moshnight diesen Samstag nicht entgehen lassen!! Füllt die Gläser, ölt die Nackenmuskeln und ab zur Kulturwerkstatt Paderborn!!

19.45UHR-20.25UHR METALMIND
20.40UHR-21.20UHR SPELLBREAKER
21.35UHR-22.20UHR DESPISE & CONQUER
22.35UHR-23.20UHR HUMAN PARANOID
23.35UHR-00.35UHR HATE FORCE ONE



10. August um 11:58

07.09.2013 - Paderborner Moshnight http://www.facebook.com/events/501381269949796/



09. August um 19:01

Hoschi von Eternalconcert hat sich mit Mario über die Band, unser Album "Invasion" und die Metalszene im Ruhrpott unterhalten:



04. August um 20:52

Official event: www.facebook.com/events/706506956043057

23.35UHR-00.35UHR HATE FORCE ONE www.facebook.com/HateForceOne

22.35UHR-23.20UHR HUMAN PARANOID www.facebook.com/HumanParanoid

21.35UHR-22.20UHR DESPISE & CONQUER www.facebook.com/despiseconquer

20.40UHR-21.20UHR SPELLBREAKER www.facebook.com/spellbreakerband

19.45UHR-20.25UHR METALMIND www.facebook.com/Metalmind

Einlass: 19:15 Uhr
Beginn: 19:45 Uhr
6,50 Euro
www.metalinferno.de



04. August um 20:41

http://www.the-pit.de/livebericht/dong-open-air-2013/13/

Eigentlich sollten jetzt Rotting Empire die Bühne entern, doch da sich der Schlagzeuger verletzungsbedingt abmelden musste und ein Ersatz in der Kürze der Zeit nicht möglich war, sind nun Despise & Conquer an der Reihe. Erst vorgestern Abend gegen 20 Uhr trudelte der Anruf bei ihnen ein, ob sie denn einspringen könnten – ein kurzer Check, und nun stehen sie auf der Bühne, können ihr Glück kaum fassen, denn auch hier haben sie Möglichkeit, ihr letztjähriges Debüt „Invasion“ einem stattlichen Publikum präsentieren zu können.

„Nicht labern, mehr zocken“ und „nicht lang schnacken, Skin machen“, so die Ansagen von Frontmann Udo zu „Casting Skin“, die verdeutlichen, dass sie die Spielzeit auch nutzen wollen, was bei den Fans insofern ganz gut ankommt, als dass sich hier bereits ein kleiner Moshpit austobt. „Zwischendurch hab ich Lust, etwas zu verschenken“, und schon landen einige Debüt-CDs in den empfangsbereiten Fanhänden. Außerplanmäßig zocken sie dann das Massacre-Cover „Dawn Of Eternity“ zu Ehren des Heavy Metal.

Ein kurzes Dankeschön vor „Skullfuck“, mit „Fear My Thoughts“ – den Gedankenspielen eines Massenmörders – landen sie auf den Pommesgabelpunkt und eine weitere CD wechselt den Besitzer. Die Hertener kommen überraschend gut an und wissen sich selbst ein wenig auf der Bühne zu feiern, wie es in ihren Gesichtern deutlich anzusehen ist, denn gerade Gitarrist Mario strahlt derart über beide Backen, dass man gleich mitstrahlen muss.

Zurück in die eigene Vergangenheit gehen sie dann mit „Resistance Is Futile“, denn Udo lässt wissen, dass sie damals noch als Studioprojekt an diesem Song gearbeitet haben – der kleine Moshpit sowie der fette Applaus aber zeigen an, dass sie den Schritt zum Livespielen nicht bereuen sollten. Ein letztes Statement zur fickenden Cassandra, schnell noch eher dem Rum mit „Amigos del Ron“ denn dem Bier gehuldigt, und schon befinden sie sich auf der Zielgraden, müssen aber noch zu einer Verlängerung ran. Dass sie hier dann den eigentlich immer sitzenden Track „Moonlight Serenade“ zum Schluss verhauen – geschenkt, denn es hat auch so allen Beteiligten auf beiden Seiten viel Spaß gemacht.

Setlist:

Invasion
Myself Unleashed
Casting Skin
Dawn Of Eternity (Massacre-Cover)
Skullfuck
Fear My Thoughts
Resistance Is Futile
Cassandra Complex
Amigos del Ron
Moonlight Serenade

http://www.the-pit.de/livebericht/dong-open-air-2013/13/

Text/Fotos: Jörg Ftwctprecords, The-Pit.de



16. Juli um 21:36

Erste Bilder von unserem Gig auf dem Dong Open Air gibt es von Marcus Kösters auf MetalViecher.de!!

http://www.metalviecher.de/galerie/albenliste/album/421-dong-open-air-all-nightmare-dong-2013-07-11/2034-despise-and-conquer.html



12. Juli um 18:04

Danke Dong!!! Ihr wart der Hammer!!!



10. Juli um 22:06

Headbanger aufgepasst, wir spielen diesen Freitag, 12. Juli um 15 Uhr, spontan auf dem Dong Open Air bei Duisburg!! Mit von der Partie sind u. a. Dark Tranquillity, Sodom, Finntroll, Powerwolf, Born From Pain und Soulfly!!
Kurfristig entschlossene können noch an der Abendkasse Teil des feiernden Mobs werden! Das Festivalticket erhaltet ihr dort für 47 Euro, Tageskarten unabhängig vom Tag für 25 Euro. Alle Infos findet ihr unter www.dongopenair.de

Wir freuen uns schon den Arsch ab!!! Bis Freitag, Leute!!



10. Juli um 22:03

12.07.2013 - Dong Open Air, Neukirchen-Vluyn http://www.facebook.com/events/361443553982557/



23. Juni um 14:34

Vielen Dank an alle, die Freitag den Weg ins Triptychon gefunden haben!!
Besonderen Respekt an Stevie Lange für die Organisation und den Einsatz!! Danke, Mann!

Das war auch das letztes Konzert vor unserer Sommerpause - die nächsten Wochen werden wir im Proberaum verbringen, um an neuen Songs für unser zweites Album zu feilen!!



17. Juni um 20:01

Freitag ist es wieder soweit! Wir laden zum Tanz mit den Boys von Grim Goat, Bloody Respawn und Under Hoods ins Triptychon Münster! Erscheint zahlreich und lasst euch ordentlich die Hirnrinde durchschütteln!!



28. Mai um 21:51

Hoschi von Eternalconcert hat sich unser Album INVASION vorgenommen und ein Review verfasst. Lest selbst:

http://eternalconcert.de/reviews/19/

7 von 10 Punkten
"Stilistisch kann man die Scheibe zwischen Thrash und Death Metal einordnen. Die Vocals von Udo Erwig heben den Death-Metal-Anteil eindeutig an während der Rest der Musik eine Tendenz zum Thrash aufweist. Wer die Stile gepaart mit Keybaords mag ist bei der Platte definitiv richtig aufgehoben."

http://www.facebook.com/eternalconcert



27. Mai um 06:49

21.06.2013 - One fine trip Part II: Gegenangriff, Triptychon Münster http://www.facebook.com/events/254875044649387/



21. Mai um 20:19

Geiles Metal Bash Livereview vom BurnYourEars Webzine:

"Die Band fegt über die Bühne, allen voran der sehr sympathisch wirkende Sänger Udo, welcher das Publikum fest im Griff hat. Werden mal nicht die Matten geschüttelt, gehen die Fäuste in Luft oder die Luftgitarre wird bespielt."

http://www.burnyourears.de/live/37800-metal-bash-2013.html



21. Mai um 15:59

With Metal Timmy ;)



16. Mai um 18:03

Julian Rüterbories von kompott.org macht nicht nur gute Fotos, sondern schreibt auch tolle Livereviews! Hier sein Bericht zum Blood Art IV:

"Slot Nummer 3 wurde belegt von DESPISE & CONQUER aus Herten. Angepriesen als Death Thrash Metal wurde gezeigt wo der Hammer hängt. Die Jungs hauten mal einfach alles um, was da war."

http://www.kompott.org/news/blood-art-iv-ass-kickers-united



 
Older >>>